Unbenannt

Günter Kiesewetter | Kunstausstellung

Ab Dienstag, 05. Januar 2016

Mein Name ist Günter Kiesewetter, ich wohne in Menden- Bösperde. Ich bin 61 Jahre alt und bin Hobbymaler. Eigentlich habe ich schon immer gemalt, 1980 bis zirka 1985 habe ich mich das erste Mal intensiver mit der Malerei beschäftigt, damals habe ich ausschließlich Aquarelle gemalt. Danach habe ich eine lange Zeit nicht gemalt und mich mehr mit meinem anderen Hobby, der Musik, beschäftigt, Gitarrenunterricht genommen und Mundharmonika gespielt. Die Musik blieb nur im privaten Bereich.

Im Jahr 2009 habe ich nach einer schweren Erkrankung wieder mit der Malerei begonnen. Zunächst habe ich wieder Aquarelle gemalt, dann habe ich mit Kreide experimentiert und bin schließlich bei der Acrylmalerei gelandet. Heute arbeite ich mit allen drei Maltechniken. Die Malerei habe ich seitdem weiterentwickelt und habe durch das Schauen von Fernsehsendungen, Büchern und DVD´s u.a. von Martin Thomas und Bob Ross neue Techniken erlernt.

Ich male fast jeden Tag, manchmal auch in der Nacht. Dadurch dass die Bilder immer besser gelingen, freue ich mich selbst über meine Malerei und würde mich sehr freuen, wenn auch andere Menschen sich an meinen Bildern erfreuen können. Das ist der Grund, warum ich meine Bilder gerne ausstelle.

Bisher habe ich drei Ausstellungen durchgeführt: 2013 Beratungsstelle Buk, Netzwerk-Diakonie Iserlohn, 2014 zusammen mit anderen Künstlern im Rathaus Iserlohn, 2015 Mendener Bank, Geschäftsstelle Bösperde.

Mit dem Verkauf meiner Bilder finanziere ich das Material für neue Bilder.

Wenn Sie Interesse an den Bildern haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der caput-Redaktion.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Aufenthalt bei der Betrachtung meiner Bilder.